Wanderreiten macht ihrem Familienurlaub zum Erlebnis

Wanderreiten in den Vogesen ist etwas ganz Besonderes. Die Nähe zur Natur auf dem Rücken eines gut ausgebildetem Pferdes, bedeutet für viele Menschen das pure Glück. Als kleiner aber feiner Reiterhof passen wir sicher zu ihren Vorstellungen eines schönen Familienurlaubes.

Unsere Pferde sind sehr gut ausgebildet und den Umgang mit Kindern gewohnt. Reitanfänger können nach Absprache an das Reiten herangeführt werden. Bianca Ritschel ist examinierte Erzieherin und ausgebildete Reitlehrerin (Trainer B/FN).

Unsere Pferde werden ganzjährig im Offenstall und auf weitläufigen Weiden gehalten, sodass sie permanent vielfältigen Umweltreizen ausgesetzt und entsprechend unerschrocken sind.
Trotzdem -ein Pferd ist ein Fluchttier, deshalb ist das Reiten mit Helm Pflicht bei uns. Reithelme stehen in unterschiedlichen Größen zur Verfügung. Unsere Schulpferde sind auch unsere eigenen Reitpferde. Wir achten darauf, sie nicht zu häufig einzusetzen und regelmäßig Korrektur zureiten. Individuelles Wanderreiten für erfahrene Reiter wird gerne nach Absprache angeboten und macht ihren Familienurlaub zu etwas ganz Besonderem.

Wie wäre es mit Reiterferien?

Für Kinder ist ein Aufenthalt auf einem Bauernhof ein wirkliches Abenteuer! Auf dem Vogesenhof können die kleinen Gäste in nahen Kontakt zu vielen Tieren kommen. Hunde, Katzen und Kaninchen lassen sich gern streicheln; die Hühner, die gackernd auf dem Hof herumlaufen, produzieren die Eier fürs Frühstück. Und auf dem Vogesenhof kann der Traum von Reiterferien, den so viele Kinder träumen, Wirklichkeit werden: Die Pferde werden auf diesem Bauernhof ganz naturnah gehalten, sie sind meist auf der Weide – und sie freuen sich, wenn sie zu Reitausflügen aufbrechen dürfen. Bianca Ritschel erteilt den großen und kleinen Feriengästen auf Wunsch Reitunterricht; sie ist ausgebildete Reitlehrerin und versteht es, auch absolute Anfänger mit den Pferden und dem Reitsport vertraut zu machen. Sie begleitet auch die fortgeschrittenen Reiter auf ihren Ausflügen.

Wanderurlaub zu Pferd

Möchten Sie auch einmal auf dem Rücken der Pferde durch traumhafte Landschaften reiten? Oder einen entspannten Urlaub in familiärer Umgebung genießen? Oder möchten Sie vielleicht einen Einblick in das Leben auf dem Bauernhof bekommen?

Dann laden wir Sie herzlich zu uns ein. Verbringen Sie allein oder mit Ihrer Familie eine angenehme Zeit bei uns auf dem Vogesenhof.

Reitunterricht und Ausritte für Groß und Klein

Wir bieten Reitunterricht und Ausritte für Kinder und Erwachsene. Dabei können Sie wählen zwischen stundenweisen Ausritten oder Ganztagesritten.

Unsere Ausritte beginnen und enden bei uns am Vogesenhof und führen durch die wunderschöne Natur der Hochvogesen.
Die Hochvogesen gehören zum Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen. Aufgrund der Unberührtheit der Natur kann man auf den Ausritten immer wieder seltene Tier- und Vogelarten beobachten. Eine traumhafte Landschaft lädt dazu ein, erkundet zu werden. Um einen solchen Ausritt zu genießen setzen wir Sicherheit in allen Gangarten voraus!

Ausritte und Reitunterricht werden begleitet von Bianca Ritschel, FN- Trainerin B und examinierte Erzieherin. Mit umfassendem Pferdesachverstand, gepaart mit ihrer pädagogischen Ausbildung, kann sie individuell und gezielt auf die Bedürfnisse der Kinder und Erwachsenen eingehen und für jeden das passende Pferd auswählen. Reitanfänger sind bei ihr ebenso gut aufgehoben wie erfahrene Reiter, egal ob Klein oder Groß.

Lernen Sie unsere Pferde kennen

Mit Fachwissen und viel Gefühl hat Bianca Ritschel alle unsere Pferde selbst ausgebildet. Somit ist sie die ideale Ansprechpartnerin, was die Verlässlichkeit und den hohen Ausbildungsstand unserer Pferde betrifft.

Einige unserer Pferde wurden bei uns auf dem Hof geboren. Dies ist natürlich die beste Voraussetzung, um das Wesen des Pferdes hinsichtlich seiner Eignung als Wanderreitpferd einzuschätzen.
Unsere Pferde sind sehr gehorsam, den Umgang mit Kindern gewöhnt und absolut verkehrssicher. Wir achten sehr auf die Gesundheit unserer Pferde und gönnen ihnen auch auf mehrstündigen Tagesritten regelmäßige Pausen.

Wanderritte waren früher eine wichtige Form der Fortbewegung und mitunter die einzige Möglichkeit, seinen Ort zu verlassen. Heutzutage steht die Erholungssuche und Naturverbundenheit des Reiters im Vordergrund. Dennoch werden hohe körperliche und mentale Anforderungen an ein Wanderreitpferd gestellt.
Es muss unerschrocken sein und über eine stabile Persönlichkeit verfügen. Das gewährleisten wir dadurch, dass unsere Pferde ganzjährig im Offenstall stehen und viel Auslauf auf den angrenzenden Weiden genießen können. So sind sie täglich vielfältigen Umweltreizen ausgesetzt und entsprechend trainiert im Umgang mit diversen Situationen.

Der Körperbau eines Wanderreitpferdes ist ebenfalls von zentraler Bedeutung. Für lange Ausritte und speziell für Wanderritte eignen sich kompakt gebaute Pferde mit einer mittleren Größe. Die Pferde sollten regelmäßig geritten werden, um über eine entsprechende Muskulatur, besonders im Rücken, zu verfügen.
Trittsicherheit und gesunde Beine und Hufe sind maßgeblich für ein gutes Wanderreitpferd. Daher achten wir bei unseren Pferden besonders auf regelmäßige Hufpflege.